Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

1901-04 GB Robert Scott

Die Britische Nationale Antarktis Expedition 1901-1904

Dieses war die erste Antarktis-Expedition von Robert Scott. Als Expeditionsschiff diente die neuerbaute Discovery. Länge 52 m, Breite 10.2 m, 1620 t, Maschine 450 PS, Besatzung 56 Mann

Die Discovery verliess England am 6.1.1901. Die Reise führte über Madeira und Kapstadt nach Lyttleton, Neuseeland. Melbourne wurde entgegen der ursprünglichen Pläne nicht angelaufen. In Port Chalmers wurden am 25.12.1901 Kohle geladen, bevor der eigentliche Vorstoss in den Süden begann.  Die nächsten Stationen : 1.1.1902 Packeis, 9.1.1902 Cape Adare an der Spitze des Victoria Landes und kaum zwei Wochen später mc Murdo Sund. Obwohl damit das eigentliche Ziel der Reise erreicht war, segelte Scott weiter nach Westen am Ross Ice Shelf entlang bis wieder Land in Sicht kam: das King Edward VII Land. Erst nach Rückkehr von diesem Abstecher ging die Discovery endgültig am Cap Armitage (Hut Point) Mc Murdo Sund vor Anker (8.2.1902).

1901scott

Von hier nahmen in den nächsten zwei Jahren alle weiteren Unternehmungen Scotts ihren Ausgang, so die Schlittenreise mit Shackleton und Wilson über das Ross Ice Shelf une eine andere mit einer Gruppe von 12 Mann den Ferrar Glacier hinauf.

Im Januar 1903 brachte die Morning unter Kapitän Colbeck Nachschub und auch Post. Die Discovery war jedoch so fest eingefroren, dass an eine Abreise nicht zu denken war. Auch ein Jahr später waren die Eisverhältnisse nicht besser. Scott hatte sich bereits zu einer weiteren Überwinterung entschlossen, als am 5.1.1904 die Morning zusammen mit der Terra Nova im Mc Murdo Sund auftauchten. Sie brachten Scott den Befehl der britischen Regierung, unverzüglich die Heimreise anzutreten. Der Weg für die Discovery musste zum Teil aus dem Eis gesägt und gesprengt werden. Erst am 16.2.1904 erreichte sie wieder das offene Wasser.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: