Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Adrien Baron de Gerlache

Der belgische Polarforscher Adrien de Gerlache de Gomery erblickte in Hasselt am 2.8.1866 das licht der Welt. Er leitete 1897-1899 eine belgische Expedition in die Antarktis. Er hatte prominente Teilnehmer : Roald Amundsen und F.A.Cook. Sie erforschten mit dem Schiff „Belgica“ besonders die nach ihm benannte „Gerlachstrasse“ auf der Antarktischen Halbinsel. Er führte die erste meteorologische Jahresreise in der Antarktis durch.

Am 23. Aug 1897 verliess die „Belgica“ unter dem Kommando von Adrien de Gerlache den Hafen von Ostende zu einer von der belgischen geographischen Gesellschaft finanzierten wissenschaftlichen Antarktisexpedition. Es wurden mehrere Inseln , u.A. die Brabantinsel erkundet uns vermessen. Das Schiff stiess weiter in südliche Richtung über den 71. Breitengrad hinaus und überwinterte so als erstes Schiff in der Antarktis. Die Mannschaft hatte grosse Probleme mit den langen Nächten – eine Gereiztheit und Nervösität machte sich unter der Mannschaft bemerkbar. Nach mehr als einem Jahr war die Belgica aus dem Packeis freigekommen und erreichte am 27. März 1899 den Hafen von Punta Arenas.

l-894a


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: