Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Gonzalez Videla CL

Gonzalez Videla
Koordinaten : 64°49’S- 62°52’W
Betriebszeit : Jan 1951 bis heute
1 Hütte auf Fels für 8 Personen, Waterboat Point, Danco Coast, IGY und IQSY Station, Ganzjahresstation bis in die 60er Jahre, dann geschlossen, seit geraumer Zeit Sommerstation für 10 Personen.

147

Brief vom Dezember 1969

Paradise Harbor: Der Name für diesen wirklich paradieshaft schön erscheinenden Naturhafen wurde in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts von Walfängern benutzt, er hat sich dann im allgemeinen Sprachgebrauch durchgesetzt.

Das Gebiet wurde 1952 Jahren dann Standort der argentinischen Station Almirante Brown und auch der chilenischen Station Gonzalez Videla. Die unregelmässig besetzte chilenische Station ist nur einen Steinwurf von der argentinischen Station entfernt.

637

Unmittelbar neben ihren Stationsgebäuden liegt der bei Flut vom Festland getrennte  Waterboat Point (64°49’S – 62° 51’W). Die Insel wurde 1898 von der de Gerlache Expedition entdeckt. Genauer untersucht und benannt wurde sie von den Briten T.W. Bagshawe und M.C. Lester, die dort in einem umgestülpten Wasserboot vom Januar 1921 bis Januar 1922 lebten, um Pinguinstudien durchzuführen.  Es war die spartanischte Überwinterung, die je in der Antarktis stattfand.  Die heute mit einer Metallkette kenntlich gemachte Stelle ist mittlerweile von einer Pinguinkolonie besetzt, so dass sie leicht übersehen werden kann.

634

Die Piloto Pardo besuchte am 8.1.1960 die Station Gonzalez Videla

633

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: