Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

1914-16 GB Shackleton

Die Transantarktische Expedition 1914-17

Diese „Imperial Trans-Antarctic Expedition“, die Shackleton 1914 mit seinem Schiff S. Y. ENDURANCE unternahm, während eine Hilfsabteilung auf der schon von der Australasiatischen Expedition her bekannten AURORA losfuhr, hatte im wesentlichen die Durchquerung der Antarktis vom Weddell-Meer zum gegenüberliegenden Ross-Meer zum Ziel.

Am 5. Dezember 1914 fuhr Shackleton von Südgeorglen ab, aber schon bald war die ENDURANCE vom Eis eingeschlossen und trieb sechseinhalb Monate im WeddelI-Meer. Dann brach die Eisscholle auseinander, das lecke Schiff sank und die Besatzung musste mit Hunden, Schlitten, Proviant und drei Booten auf dem Eis Zuflucht suchen. Aber auch das wurde in der wärmeren .Iahreszeit Immer gefährlicher. man musste in die Boote gehen und erreichte endlich im April 1916 die Elephant-Insel im Norden der Süd-Shetlands, 420 Tage nach dem Beginn der Eisdrift. Aber auch hier war keine Hilfe, so dass Shackleton mit fünf Gefährten im offenen Boot die 1300 km lange Fahrt durch das stürmische Eismeer zum nächsten bewohnten Ort in Südgeorgien unternahm. um Hilfe zu holen und das Leben seiner Besatzung zu retten.

Die Leistungen Shackletons klingen fast romanhaft. aber er schaffte das unmöglich Scheinende, und am 25. August 1916 wurde der Rest der Schiffbrüchigen von der Elephant-lnseJ abgeholt. Shac:kleton’s Plan war gescheitert. Erst 1957-58 sollte es seinem Landsmann Dr. Fuchs gelingen, die Antarktis zu durchqueren. An der Planung Shackleton’s  hatte sich aber kaum etwa. geändert, denn auch er wollte damals durch die Hilfsgruppe vom Ross-Meer aus Versorgungsdepots anlegen lassen. so wie es über 40 Jahre später die Neuseeländer unter Hillary durchführten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: