Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

ANTARKTIS XIV 1996-97

ANTARKTIS XIV  1996-97 : Die gestrichelte Umrandung mit dem Y -Zeichen soll die acht Deutsche Univeraitlten und lnatituta in der Antarktis In der Saison 1996- 97 waren wieder einige deutsche Polarforscher von Universitäten und Instituten in der Antarttis tätig. Forscher des Institutes für Polarökologie der Kieler Universität hatten ihre Zelte auf der spanischen Station Juan CarIos aufgeschlagen. Bei den Russen inBellingshausen” hatten sich ein Teilnehmer der Universität Jena und des Berliner Zoos  einquartiert, um auf der King- George- Insel weitere biologische Forschungen zu betreiben.  Auf der Ardery-Insel setzte ein Teilnehmer der TU Berlin seine Forschungen zur Evolutionstechnik fort. In zwei Forschungsperioden im September-Oktober 1996 und Januar-Februar 1997 waren Wissenschaftler des Institutes für Angewandte Geodäsie Leipzig  auf der chilenischen Base O’Higgins im Einsatz  .

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: