Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Königspinguin

lateinisch: Aptenodytes patagonicus

englisch:. King Penguin

Alter bis: 20 Jahre

Grösse ca: 90cm

Gewicht: 12- 15kg

Anzahl: ca. 3 Mio.

Nahrung:Tintenfisch, Krill, kleine Fische

Feinde:Schwertwal und Seeleopard und die Eier durch Riesensturmvögel

entdeckt durch:

Verbreitung: besonders Südgeorgien, Macquarie und heard

Besonderheiten: langer schmaler Schnabel und gelborange Hals- und nasenpartie, streng monogam und langer Brutzyklus, taucht bis 300m, gesellig, in zahlreichen Zoos zu finden


 Die Königspinguine brüten auf den antarktischen und subantarktischen Inseln in riesigen Kolonien – diese sind während des ganzen Jahres besetzt. Diese Kolonien sind an geschützten Stellen der Uferzonen. Das durchschnittliche Gewicht beträgt 15 kg und sie werden 75 cm gross. Die Gesamtpopulation wird auf zwei Millionen Tiere geschätzt – der Verbreitungsschwerpunkt liegt eher in der Subantarktis.

Der Brutzyklus der Königspinguine ist mit 13 Monaten ausgesprochen lange und sie legen wie die Kaiserpinguine nur ein einziges Ei. Dies hat zur Folge, dass sie nur jedes zweite Jahr erfolgreich ein Junges grossziehen oder im besten Falle zwei Junge in drei Jahren.

Königspinguine sind hervorragende Taucher – sie tauchen sehr oft und auch sehr tief.


 
 


 
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: