Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Südllicher Riesensturmvogel

Südllicher Riesensturmvogel

lateinisch: Macronectes giganteus

englisch:. Southern Giant Petrel

Alter 

Grösse : Körper 90cm, Flügelspannweite 200cm

Gewicht: 4.5 kg

Anzahl: 

Nahrung: Fische, Tintenfisch, Pinguinküken, Aas

Feinde: 

Verbreitung: 

Besonderheiten:


Der Südliche Riesensturmvogel ist die Grössten der Sturmvogelfamilie.

Man bezeichnet sie auch den Geier der Antarktis. Hauptsächlich fressen sie As von verendeten Pinguinen. Sie jagen in Gruppen und wirken oft bösartig, wenn sie den Küken der Pinguine nachstellen. Auf hoher See fressen sie Fische, Tintenfische und alles andere Fressbare.

Er brütet auf dem antarktischen Festland sowie vielen subantarktischen Inseln in Kolonien. Ausserhalb der Brutzeit verbringen sie ihr leben überwiegend auf hoher See. Sie folgen dabei häufig auch Schiffen auf der Suche nach Abfällen. Sie werden von Seeleuten auch „Stinker“ genannt, da sie einen ölhaltigen und stinkenden Mageninhalt erbrechen, wenn sie sich erschrecken. 


 
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: