Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Gebiete unter besonderem Schutz

SPA-Gebiete sind Gebiete unter besonderem Schutz 

(Specially Protected Area)

Es handelt sich dabei einzigartige Oekosysteme oder Gebiete von besonderem Interesse. Die Zuweisung als SPA-Gebiet schränkt Zutritt und alle weiteren Aktivitäten ein.

Es gab auch schon Vorschläge, Gebiete des Südpolar Meers als SPA-Gebiete auszuweisen, doch diese Pläne wurde von den Ländern mit grossen Fischfanginteressen in der Antarktis blockiert,  mit dem Argument, das dies dem Recht der Staaten auf freien Zugang auf hoher See widerspreche.

Folgende Gebiete der Antarktis wurden als SPA-Gebiete ausgeschieden:

  • Taylor Rookery, Mac Robertson Land
  • Rookery Islands, Holme Bay
  • Adery Island und odbert Island
  • Sabrina Island in den Balleny Islands
  • Beaufort Island, Ross Sea
  • Cape Crozier, Ross Island
  • Cape Hallett, Victoria Land
  • Dion Islands, Marguerite Bay
  • Green Island in den Berthelot Islands
  • Byers Peninsula, Livingston Islands
  • Cape Shirreff, Livingston Island
  • Fildes Peninsula, Livingston Island
  • Moe Island in den South Orkneys
  • Lynch Island in den South Orkneys
  • Southern Powell Island und angrenzende Inseln in den South Orkneys
  • Lichfield Island
  • Nördlicher Teil von Coronation Island in den South Orkneys
  • Lagotellerie Island
  • New College Valley

 
 

SSI-Gebiete sind Gebiete von besonderem wissenschaftlichem Interesse 

(Site of Special Scientific Interest).

In diesen Gebieten wird die wissenschaftliche Arbeit geschützt, nicht aber das Gebiet als solches, d.h. die Beschränkungen sind aus Sicht des Naturschutzes ziemlich locker.

Eine weitere Variante wurde deshalb von Australien vorgeschlagen, die SMA-Gebiete. Das sind besonders verwaltete Gebiete (Specially Managed Areas). Diese gegenüber der SSSI verschärften Bestimmungen könnte für grosse Gebiete der Antarktis ausgesprochen werden, um einen Mindestschutz zu garantieren. Die wissenschaftliche Forschung wäre in diesen Gebieten ermöglicht, aber andere Eingriffe würden unterbunden.

Folgende Gebiete der Antarktis wurden als SSSI-Gebiete ausgeschieden:

  • Cape Royds
  • Arrival Heights – Ross Island¨
  • Barwick Valley
  • Cape Crozier
  • Fildes Peninsula
  • Byers Peninsula
  • Haswell Island
  • Westl. Küste von Admiralty Bay, King George Is
  • Rothera Point
  • Caughley Beach
  • Tramway Ridge, Mount Erebus
  • Canada Glacier
  • Potter Peninsula
  • Harmony Point
  • Cierra Point und nahegelegene Inseln
  • Bailey Peninsula, Budd Coast
  • Clark Peninsula, Budd Coast
  • White Island, Mc Murdo Sound
  • Linnaeus Terrace
  • Biscoe Point
  • Küste von Port Foster
  • Yukidori Valley
  • Svarthamaren Mountain
  • Gipfel des Mount Melbourne
  • Marine Plain
  • Chile Bay
  • Port Foster
  • South Bay, Doumer Island.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: