Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Georg Balthasar von Neumayer

Georg Balthasar von Neumayer (1826-1909), deutscher Hydrograph und Geophysiker. Er wurde am 21. Juni 1826 in Kirchheimbolanden in der Pfalz geboren. 1853 errichtete er mit Hilfe seines Förderers, dem bayerischen König Maximilian II , ein geophysikalisches Observatorium in Melbourne. Dort führte er meteorologische, erdmagnetische und astronomische Studien durch. Von 1876 bis 1903 war Georg Balthasar von Neumayer der erste Direktor der Norddeutschen Seewarte in Hamburg und ab 1879 zusätzlich Vorsitzender der Internationalen Polarkommission. Er war massgeblich beteiligt am Zustandekommen des ersten Internationalen Polarjahres 1882/83 mit dem Ziel, durch internationale Zusammenarbeit die Polargebiete zu erforschen. Die erste deutsche Südpolarexpedition führte ihn 1901 mit dem Forschungsschiff Gauss in die Antarktis. Georg von Neumayer starb am 24. Mai 1909 in Neustadt.

Die Ganzjahresstation Deutschlands in der Antarktis trägt zu seinen Ehren den Namen Neumayer Station.

 
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: