Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

IQSY Jahr der ruhigen Sonne 1964/65

Im internationalen Forschungsprojekt:
International Year of the Quiet Sun IQSY

wurde das Hauptgewicht auf Messreihen über das Polarlicht (P), Meteorologie (M), Ionosphäre (I) und Geomagnetismus (G) gelegt.

Es nahmen Länder und Stationen vom IGY daran teil.

 

Argentinien: Orcadas (P,M,G), Esperanza (P,M), Matienzo (P), Almirante Brown (G), Belgrano (P,I)

Australien: Mawson (P,I,G), Davis (P,M,I), Wilkes (P,M,I,G)

Belgien: Roi Baudouin (P,M,I,G)

Chile: Arturo Prat , O’Higgins, Aguirre Cerda

Grossbritannien: Signy (P), Argentine (P,M,I,G), Adelaide (P), Halley (P,I,G), Deception (P,I)

Frankreich: Dumont d’Urville (P,M,I,G)

Neuseeland: Scott Base (P,M,I,G), Hallett (zusammen mit USA) (P,M,I,G)

Südafrika: SANAE (P,M,I,G)

Sowjetunion: Mirny (P,M,I,G), Wostok (P,M,I,G), Novolazarewskaja (P,M,I,G), Molodjoshnaja (M,G)

USA: Eights (P,M,I,G), Byrd (P,M,I,G), Amundsen-Scott South Pole Station (P,M,I,G)


709


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: