Skip to content
1. Januar 2000 / PolarNEWS

Religion in der Antarktis

Orthodoxe Kirche für russische Polarforscher

Nach dem Willen des russischen Patriarchen Aleksij II. von Moskau soll bei der russischen Forschungsstation Bellingshausen auf den Süd Shetland Inseln eine Kirche gebaut werden. Die Kirche soll nach Plänen zweier sibirischer Architekten entstehen und durch Spendengelder über eine eigens gegründete Stiftung finanziert werden. Russland ist eine der wenigen Nationen, dessen Polarforscher in der Antarktis über keine eigene Kirche verfügen. 

Katholische Kapelle auf der Station Esperanza

Seit dem 18. Februar 1976 gibt es eine römisch-katholische Kapelle auf der Station Esperanza. Es war die erste katholische Kapelle in der Antarktis und sie ist dem Hl. Franz von Assisi geweiht.



70Religion

g-986

073


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: